Nicht wiederaufladbar - JBSV - Batterien und Speziallampenvertrieb

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Nicht wiederaufladbar

Informationen > zu Batterien
Nicht wiederaufladbare Batterientypen
Zink-Kohle
LeClanchè-Technik
- preisgünstig
- stark fallende Entladungskurve
- geringe Leistung im unteren Temperaturbereich
Zink-Kohle
Zinkchlorid-Technik
- gegenüber LeChlanchè-Technik geradlinigere Endladungskurve
- bessere Werte bei Niedrigtemperaturen
- höhere Belastbarkeit
Alkali-Mangan
- günstigeres Preis -Leistungsverhältnis gegenüber Zink-Kohle Batterien
- geradlinige Entladungskurve
- gute Leistung bei Niedrigtemperaturen
Quecksilber-Oxid
(Mercury)
- sehr belastbar
- flache Entladungskurve
Silber-Oxid
- sehr flache Entladungskurve
- gut belastbar
- höhere Energieausnutzung gegenüber Quecksilber - Oxid Zellen gleicher Bauart
Lithium
- hohe Energiedichte
- sehr flache Entladungskurve
- sehr gutes Verhalten im oberen und unteren Temperaturbereich
- sehr lange lagerfähig, da äußerst geringe Selbstentladung
Zink-Luft
- sehr hohe Energiedichte
- bei gleicher Bauart wesentlich höhere Kapazität gegenüber Silber- und Quecksilberoxidzellen
- sehr günstiges Preis-Leistungsverhältnis
 
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü